Mittwoch, November 22, 2006


[Searching]
google'>http://douweosinga.com/projects/googlerandomimage">google hack from douwe osinga

Google Tricks auf den Punkt gebracht

Google Tricks und Google Hacks

mit Google richtig suchen und finden!


Wie sucht man richtig mit der Suchmaschine?!



---> schreiben Sie alle Suchanfragen in Kleinbuchstaben, bei Google ist das aber egal

--- > Suchen mit "" Zeichen. Notwendig wenn man 2 oder mehr Worte in genau der selben ( exakten ) Reihenfolge sucht, z.B ´Herr Mustermann´ so tippen Sie einfach in das Suchfeld "herr mustermann" und Sie finden dann auch nur Herr Mustermann, also die richtige Suche z.B. bei Vor und Zuname oder anderen Doppeltnamen z.B "opel Omega"

---> Das Suchen mit dem `+`. Das + Zeichen vor einem Wort sagt aus, dass dieses Wort im Dokument der zur suchenden Seite vorkommen muss, z.B `+herr +mustermann´

---> Das Suchen mit dem `-` das - Zeichen sagt aus, dass alle Worte die nicht in einem Text der Trefferseite vorkommen dürfen, `zum Beispiel +herr +mustermann -müller
Müller wird in den Trefferseiten nicht vorkommen

---> Das suchen mit dem `*` das * ist nichts weiteres als ein Ersatz für ein häufig vorkommendes Wort was von Google dann automatisch an der Stelle des * eingefügt wird und auch danach gesucht wird, zum Beispiel tipp mal in das Suchfeld bei Google folgendes ein: schwarz wie die *

---> Alle Links zu einer Seite mit einer Suchmaschine finden Beispiel `link:www.newstown.de´ listet alle Links auf welche im Index der Suchmaschine zu finden sind





safesearch:

Schmutzfilter, (Kindergerechtes suchen) ein erster Ansatz, aber ob das wohl 100% funktioniert kann ich nicht garantieren, mit dem Syntax safesearch: und anschliessend einem sex- orientiertem Wort werden Sex- orientierte Inhalte nicht angezeigt. z.B

safesearch: hardcore





Definition

Um eine Definition die Erläuterung für einen Begriff oder einen Satz zu finden, geben Sie einfach das Wort "definiere", gefolgt von einem Leerzeichen ein und dann die Wörter, für die Sie eine Definition erhalten möchten. Wenn Google eine Definition dieses Begriffs oder Satzes im Internet bereits erfasst hat, wird Ihnen diese über Ihren Suchergebnissen angezeigt. tippen sie einfach als Beispiel: definition geld in das Suchfeld bei Google ein und besuchen sie das erste Link, dort steht dann die Erklärung



Google als Taschenrechner: Google kann sowohl einfache mathematische Aufgaben als auch komliziertere Kalkulationen lösen. tippen Sie dazu einfach mal 2+3+3 oder 2^3 in das Suchfeld bei Google



Stocks Nummer eingeben

Mit Google können Sie Informationen zu Aktien und Fonds abfragen. Geben Sie dazu einfach eine WKN oder eine ISIN in das Google-Suchfeld ein. Erkennt Google Ihre Anfrage, erscheinen über dem Suchergebnis Links, die zu qualitativ hochwertigen Anbietern von Finanzinformationen führen. Beispiel: 519000

Sollte die Nummer aber nicht existieren wird an der ersten Stelle auch kein Kurs angezeigt!





12345678

Sie möchten gerne den Status Ihres Express-Briefs oder -Pakets erfahren? Geben Sie einfach Ihre FedEx- oder UPS-Tracking-Nummer ein. Google hilft Ihnen, Ihre Sendung zu orten. Bitte ersetzen Sie die Beispielnummer im Eingabefeld durch Ihre eigene.





Günstig telefonieren

den billigsten Call by Call Telefontarif finden Sie wie folgt, tippen Sie im Google Sucheingabefeld in Klammer die Vorwahl gefolgt ohne Abstand die ersten 3 Nachwahlnummern Beispiel (030)123 klicken sie dann das oberste link wo dann steht

Günstigste Call-by-Call-Vorwahlen für (030)123





Stadtplan durch Postleitzahl

Sie suchen vergebens einen Routenplaner, oder einen Stadtplan, dann gehen Sie bei Google wie folgt vor, tippen sie einfach die PLZ die Postleitzahl in das Suchfeld ein, klicken sie dann das oberste Link ein Beispiel die PLZ von Bielefeld Heepen also einfach die 33719 in das Suchfeld eintippen die suche abschicken und dann steht da: Stadtplan von 33719 Bielefeld





Karte Ortschaft

Genau so gut kann aber der Stadtplan aber auch über Karte gefolgt mit der Ortschaft, ein Beispiel Karte Bielefeld





Zugverbindung

Sie suchen eine Zugverbindung und oder den Fahrpreis tippen sie dazu in das Google Eingabefeld einfach die zwei Orte ein gefolgt von der gewünschten Abfahrtszeit wieder ein Beispiel: Bielefeld Steinen 12:00 und dann steht da: Fahrplan Bielefeld Hbf – Steinen





Wortübersätzen mit en-de oder de-en oder englisch-deutsch

Mit Google finden Sie Übersetzungen von Begriffen in der Kombination deutsch-englisch und englisch-deutsch. Geben Sie dazu einfach den zu übersetzenden Begriff in das Google-Suchfeld ein, gefolgt von der Sprachkombination ("deutsch-englisch" bzw. "englisch-deutsch"). Beispiel help en-de oder suchwort deutsch-englisch





site:

eine geniale Sache, wenn man eine bestimmte Seite nach einem oder mehreren Suchbegriffe durchsuchen möchte,

ein Beispiel: site:newstown.de software sicherheit





INANCHOR:
Mit diesem Befehl finden Sie Seiten, bei denen das gesucht Wort im Text, zu einem Link oder in dem Link selbst vorkommen. Abfrage Bsp.: inanchor:newstown





INTITLE:
finden Sie Websites bei dem der Suchbegriff im Titel vorkommt zum Beispiel: intitle: hilfe





allintitle
Webseiten die "alle" Suchbegriffe im Keyword-Title haben werden mit dieser,
Suchfunktion gefunden. z.B. allintitle: kostenlos software

kann aber kombiniert werden mit z.B. + oder -





-inurl:html intitle:"index of" gif bilder

wer eben einen Dateityp im Internet sucht findet die mit obigen link in fast allen Verzeichnissen, die nicht unbedingt sicher sind! oder klick das untere link an und ersetze gif und bilder durch die von dir gesuchten Begriffe

klick hier

oder "Index of /" +MPx





INFO:

zeigt eine einzelnen Seite mit exakter Informationen. Zum Beispiel.: info:www.newstown.de/metasuchmaschine.html





CACHE:
mit cache: rufen Sie screencopy einer Seite auf zum Beispiel cache:www.newstown.de





ext:txt robots

ext:txt robots alles das lesen was nicht für alle bestimmt sind, mit dem Suchbegriff werden alle Seiten und Verzeichnisse in einer txt Datei aufgeführt, auch solche die nicht für jeden User bestimmt sind.





ext:doc confidential "suchbegriff"

Eigentlich nur vertrauliche Seiten, die im obigen Fall vertrauliche Seiten auflistet, beziehungsweise Dateien mit der Endung DOC , das doc könnt ihr ja auch austauschen in z.B xls txt dat ppt pdf





exe txt gif jpg mpeg doc oder... suchen mit filetype:

Setzt dazu einfach filetype:"den Typ txt oder mpeg..." gefolgt von einem oder mehreren Suchworten ohne die ein und schon werden die Ergebnisse auf einige wenige beschränkt sein. Beispiele filetype:mp3 song filetype: song





Euro in U.S Dollar umrechnen

Tippen Sie dazu einfach einen Euro oder Dollarbetrag in das Google Suchfeld ein gefolgt von in Dollar beziehungsweise in Euro und bestätigen Sie mit der Enter Taste. Ein Beispiel 23.22 Euro in Dollar



Mal eine andere Betrachtungsweise der Google Seite Klick hier

Tricks Google Desktop Search



filetype:

Mit filetype: können Sie gezielt Dateitypen auf dem Rechner suchen, mit filetype:excel werden mit Google Desktop Search alle Excel Dateien gefunden Beispiel Sie suchen eine Zip Datei mit dem Namen demo so suchen Sie: filetype:zip demo und in nicht mal einer Sekunde ist das Ergebnis da!

Weitere Google Dienste

Starten Sie eine eigene Online Zeitschrift : Blogger.com

Volltextsuche in Büchern durchführen : boogs.google

Satelittenfotos, Routenplaner, Suche nach lokalen Geschäften, etc. maps.google.de

Dienstag, Mai 24, 2005

Dan Brown - Fiktion oder Realität

Dan Brown (* 22 Februar 1964 in New Hampshire) ist ein US-amerikanischer Autor, der mit seinen Thrillern äußerst erfolgreich ist. Der Sohn eines mehrfach ausgezeichneten Mathematikprofessors und einer Kirchenmusikerin studierte zwei Jahre Kunstgeschichte in Sevilla und war als Englischlehrer tätig, bevor er seine Karriere als Schriftsteller begann. Eines seiner bekanntesten Bücher ist der actionreiche Vatikan-Thriller "Illuminati".





Romane
nach Erscheinungsdatum in Deutschland
Illuminati (2003); Originaltitel Angels and Demons (2000)
Meteor (2003); Originaltitel Deception Point (2001)
Sakrileg (2004); Originaltitel The Da Vinci Code (2003)
Diabolus (2005); Originaltitel Digital Fortress (1998)

Weblinks
Offizielle Website von Dan Brown (http://www.danbrown.com/)
Offizielle deutsche Verlags-Website von Dan Brown (http://www.dan-brown.de/)
Biographie und Bibliographie von Dan Brown (http://www.krimi-couch.de/krimis/dan-brown.html), Rezensionen zu Illuminati (http://www.krimi-couch.de/krimis/dan-brown-illuminati.html), Sakrileg (http://www.krimi-couch.de/krimis/dan-brown-sakrileg.html) und Meteor (http://www.krimi-couch.de/krimis/dan-brown-meteor.html)
Rezensionen zu: Meteor (http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id_book=155), Illuminati (http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id_book=110), Illuminati Audiobook (http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id_book=687), Sakrileg (http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id_book=184)
Diskussionsrunden zu: Meteor (http://www.buechertreff.net/ftopic604.html), Illuminati (http://www.buechertreff.net/ftopic296.html) und Sakrileg (http://www.buechertreff.net/ftopic775.html)
Biografie zu Dan Brown (http://www.buchtips.net/bio19.htm) und Rezensionen zu Illuminati, Meteor und Sakrileg

Suchmaschinen in der Einzelkritik

Die Welt der Suchmaschinen ist in ständiger Bewegung. Neue Projekte mit frischen Konzepten starten, während andere im digitalen Nirwana verschwinden.

Suchen mit IzitoDie Ergebnisanzeige mit Flash ermöglicht ganz neue und individuell anpassbare Layouts. Aber reicht das, um den etablierten Maschinen Konkurrenz zu machen?


Eine Nase für das NetzEin neues Suchmaschinen Konzept. Es wird Zeit, dass etwas passiert. Neue Ideen jenseits von Google sind immer noch rar. Mit "Netnose" soll das anders werden. Das Konzept ist so simpel, dass eigentlich jeder selbst hätte darauf kommen können.


Google-Konkurrenz: Wisenut will es wissenEiner erlesenen Auswahl an Suchmaschinen wird inzwischen zugetraut, potenziell bessere Suchergebnisse als der Branchen-Primus Google liefern zu können. Als ehemals heißester Verfolger hat sich Wisenut einen Namen gemacht.


Vivísimo kommt metamäßig gutDer Shootingstar Vivisimo bietet einen interessanten Ansatz zur Lösung von Problemen, die mit der allgemeinen Informationsflut im Internet in Zusammenhang stehen.


Das ODPOpen Directory Project, abgekürzt ODP, klingt ein wenig gestelzt. Doch dahinter verbirgt sich ein unprätentiöser von Freiwilligen gepflegter Webkatalog, der für Webmaster und Seitenbetreiber durchaus wichtig ist, denn sowohl Eintrag als auch Nutzung sind kostenlos und werden es auch bleiben.


KartooWenn auf dem Markt für Suchmaschinen derzeit ein eindeutiger Trend auszumachen ist, so heißt er Clustering. Dies ist im Prinzip nichts anderes, als das logische Zusammenführen thematisch verwandter Seiten. Die französische Metasuchmaschine Kartoo geht hier neue Wege und weiß zu überzeugen.


IxquikAls die weltbeste Metasuchmaschine stellt sich "Ixquick" vor. Erfunden wurde sie angeblich von einer 12 Jahre alten Bergziege im Himalaja namens Daphne. In acht Sprachen kann sie angewählt werden.


MetagerEin alter Hut, werden manche sagen. Ein Klassiker, sagen wir. Metager ist mit 20 Mio. Pageimpressions jedenfalls keine Unbekannte mehr, auch wenn sie eher zu den stillen als zu den lauten Suchhilfen gehört.


Mehr MetaWenn Google nicht ausreicht, darf auch die Konkurrenz mal ran. Wer wenig Zeit hat, um alle relevanten Sites abzuklappern, besucht eine Meta-Suchmaschine. Doch welche? Dr. Web hat sechs Entdeckungen für Sie zusammengestellt.


ProfusionProfusion bezeichnet den Überfluss oder eine überwältigende Menge. In der Tat nimmt die Meta-Suchmaschine aus dem Hause IntelliSeek über 1000 Suchquellen, wie Suchmaschinen, Webkataloge, Diskussions- und Newsgruppen und Archive für sich in Anspruch.

Dr. Webs Nachrichten und Tipps zum ThemaEine gute Idee, aber ganz gewiss nicht einfach in die Tat umzusetzen.
Nutch möchte das Open Source Pendant zu Google werden. Eine Demo gäbe es eigentlich schon, doch reicht die vorhandene Hardware nicht aus, diese öffentlich zu machen. Ein ähnliches Projekt in Konkurrenz zu Yahoo hat es auch schon geschafft, gemeint ist das Open Directory Project DMOZ.
Mooter, eine australische Neuentwicklung, will nach eigenen Aussagen Google und Co. Konkurrenz machen. Es ist eine (Beta)Meta-Suchmaschinen, die angeblich künstliche Intelligenz benutzt, um ihre Ergebnisse zu sortieren. Zu Ausgabezwecken wird Javascript verwendet. Das hat in der Praxis erst einmal bestechende Langsamkeit zur Folge. Die Ergebnisse werden in Clustern präsentiert. Schwer zu sagen, wo der Nutzen liegen könnte. Aber vielleicht findet es noch jemand heraus. Angesehen haben sollte man sich das Konzept. Das hat in der Praxis erst einmal bestechende Langsamkeit zur Folge. Die Ergebnisse werden in Clustern präsentiert. Schwer zu sagen, wo der Nutzen liegen könnte. Aber vielleicht findet es noch jemand heraus. Angesehen haben sollte man das Konzept aber gesehen haben.
Alle wichtigen Suchmaschinen bieten inzwischen eine integrierte Bildersuche an. Wem das nicht genügt, der testet den Spezialisten.
Picsearch behauptet von sich durch ausgefeilte Algorithmen besonders relevante Ergebnisse liefern zu können. Und tatsächlich empfiehlt sich die Bildersuchmaschine aus Schweden als Alternative zu Google & Co. Wer nicht möchte, dass eigene Grafiken von Picsearch indiziert werden, nutzen den robots.txt mit dieser Zeile:
User-agent: psbotDisallow: /
Ein komplettes Email-Verzeichnis gibt es im Internet bekanntlich nicht. Aber sein Bestes bei der Adressensuche tut MESA, der
MetaEmail SearchAgent der Universität Hannover. Hier können bis zu 7 Quellen gleichzeitig durchsucht werden, mit manchmal erstaunlichen Ergebnissen. (Autor: Florian Kaase)

Dr.Web

Dr. Web - 7 Jahre Hilfe für Webdesigner. Dr. Web ist das Online-Magazin für Webdesigner und Homepagekünstler. Es wird seit 1997 von Sven Lennartz herausgegeben. Das Dr. Web Magazin ist kein Lehrbuch, sondern will die bunte Vielfalt des Internet zeigen, seine Leser zum Experimentieren und Probieren anregen. Kreativität und Lebendigkeit sind uns wichtiger als seitenlange Erklärungen. Ein Nachrichten-Magazin ist Dr. Web nicht - auch wenn täglich an diesen Seiten gearbeitet wird.
Dr. Web ist fester Bestandteil der aktiven Internet-Szene. Unsere Leser machen das Internet! Dr. Web wird von mehreren Hunderttausend Menschen monatlich gelesen.
Hier schreiben Profis. Früher haben wir für viele renommierte Firmen und ganz unterschiedliche Zeitschriften gearbeitet. Darunter: Freenet, Lycos/Tripod, 1+1, Aktion Mensch, Quelle/Karstadt, Heise (c't), Data-Becker, PC-Praxis, Computerbild, Fireball, Stiftung Bertelsmann, und Internet Professionell. Darüber hinaus haben wir sieben Fachbücher veröffentlicht - das Gelbe Buch 1, 2, 3 und 4, 300-tricks.de, Coole Websites, Webdesign Aktuell.


http://www.drweb.de/verwaltung/index.shtml

Jede Suche wird belohnt!




Jeden Tag mache ich mich auf die Suche nach neuen interessanten Seiten über Gott und die Welt. Zur Zeit informiere ich mich viel über http://www.google.com , und alles rund um "Gmail"! Es gibt natürlich noch viele andere Dinge für die ich mich interessiere, wie z.B. Psychologie, Astronomie, und alles was mit Computern und dem Internet zu tun hat. Mein Ziel ist es, bei meinen Surf-Trips so viel wie möglich zu vermerken, damit auch andere davon profitieren können.


Kategorien:

Das PageRank-Verfahren Alles zum legendären PR, der Google groß gemacht hat

Google Adwords und Adsense Alles über die Möglichkeiten der bezahlten Werbung und dem Geldverdienen mit Google

Google Fun & Spiele Ob gegen den Rechner oder gegen Menschen, kurzweiliger Zeitvertreib mit Google

Google intern... Linksammlung über Interna, zur Technik und was sonst so alles "hinter" Google schlummert

Google-Future Werfen Sie einen Blick in die Labors von Google. Dort werden die Technologien von morgen live getestet.

Mal anders in Google suchen Ausgefeilte Suchmasken, die mehr als Google selbst erlauben, "optisches" Suchen und vieles mehr...

News und Aktuelles über Google Hier finden Sie Links zu Sites, die regelmäßig über Neues berichten

Seiten wieder loswerden Tipps, wie man Seiten schnell aus dem Google-Index bekommt